HYUNDAI WELDING

Nachhaltigkeitsmanagement

Führungskräfte und Mitarbeiter müssen gemäß den Richtlinien für ethisches Management Bericht erstatten. Wenn sie jedoch nicht im Text angegeben sind oder die Möglichkeit von Meinungsverschiedenheiten bei der Interpretation besteht, wenden Sie sich an das Ethikmanagementbüro. Das Unternehmen betreibt verschiedene Kanäle der internen Berichterstattung, damit ein ethisches Management implementiert werden kann. Die Berichterstattung erfolgt in echtem Namen.

  • 1. Berichtsmethoden
    Startseite www.hyundaiwelding.com > Ethics Management Office
    e-mail ethics@hyundaiwelding.com
    Telefon 82-2 6230-6000 ARS-Informationen: Wählen Sie Ethics Management Office
    Postbericht Ethics Management Office im 17. Stock des WeWork-Gebäudes 507 Teheran-ro, Gangnam-gu, Seoul
    Bericht über den Besuch Bericht direkt an die Mitarbeiter des Ethikmanagementbüros
  • 2. Meldepflichten

    1) Alle Führungskräfte und Mitarbeiter sind verpflichtet, sich unverzüglich nach Feststellung des Verstoßes beim Ethics Management Office zu melden.

    2) Alle Führungskräfte und Mitarbeiter dürfen das Meldesystem nicht zum Zwecke der Verleumdung anderer missbrauchen.

  • 3. Hinweisgeberschutz

    1) Das Unternehmen darf die persönlichen Daten des Hinweisgebers niemals offenlegen oder weitergeben, und der Hinweisgeber ist vor jeglichen Nachteilen in Personalangelegenheiten zu schützen.

    2) Wenn die Identität des Whistleblowers offengelegt wird, sollte das Ethik-Management-Büro den Weg der Identitätsoffenlegung untersuchen. Führungskräfte und Mitarbeiter, die die Identität des Whistleblowers absichtlich oder fälschlicherweise offenlegen, werden disziplinarisch verfolgt.

top